Wir begrüßen Sie herzlich in der Praxis für Zahnheilkunde Dr. Fischer in Hausham!

(das Team 2019)

Wir freuen uns über Ihr Interesse an gesunden, schönen oder auch neuen Zähnen!

Wenn Sie auf der Suche nach einer Praxis für sich oder Ihre Familienangehörigen sind, der Sie guten Gewissens und langfristig Ihre Zahngesundheit anvertrauen können, dürfen wir uns Ihnen auf diesen Seiten vorstellen und Ihnen einen ersten Eindruck über die Lage und Räumlichkeiten unserer Praxis, das Behandlungsteam, unsere Leitgedanken und unser Behandlungsspektrum vermitteln. Jeder neue Patient und jede neue Patientin ist uns ebenso herzlich willkommen wie unsere Stammpatienten/ -innen!

Wenn Sie bereits Patient/-in bei uns sind, können Sie hier Informationen über Behandlungsmöglichkeiten und -alternativen nachlesen, die Sie interessieren oder die wir bereits in der Praxis mit Ihnen besprochen haben. Außerdem finden Sie Aktuelles aus der Zahnmedizin. Wir bitten um Verständnis, dass noch nicht alle Seiten fertiggestellt sind.

Ein paar Worte über uns: Seit 1998 in Hausham niedergelassen, stellt Dr. Fischer zusammen mit seinem Team all seine Erfahrung, Kompetenz und Sorgfalt in den Dienst Ihrer Zahngesundheit. Fühlen Sie sich einfach wohl in einer familiären Atmosphäre und in der Gewißheit, nach modernen Standards in Behandlung und Hygiene sowie mit besten erprobten Materialien behandelt zu werden.

Wir bieten Ihnen ein breites Therapiespektrum in der Hand eines einzigen Zahnarztes.

Ob es um Prophylaxe, Ästhetik, Füllungen, Zahnersatz, Zahnfleischbehandlung (Parodontitis), Wurzelbehandlungen, Zähneknirschen oder eine gewisse Bandbreite an chirurgischen Maßnahmen einschließlich Implantatversorgung geht – bei uns finden Sie alles, was nötig ist, um Ihre Mundgesundheit bestmöglich zu erhalten oder wiederherzustellen. Und das für alle Altersstufen.

Darüber hinaus arbeiten wir im Sinne optimaler Fachkompetenz für Sie mit Kieferchirurgen und -orthopäden, Physiotherapeuten und anderen Fachleuten unseres Vertrauens zusammen. Mit uns können Sie von Mensch zu Mensch reden, Ihre Anliegen sind auch unsere Anliegen. Wir möchten Ihnen als  zuvorkommendes und kompetentes Team in Erinnerung bleiben. Gewinnen Sie auf diesen Seiten einen Eindruck von unserer Praxis und informieren Sie sich zu fachlichen Themen, die Sie interessieren könnten. Dies kann und soll natürlich das persönliche Gespräch nicht ersetzen …

Zum Thema „Corona-Virus“:

So sehr dieses Thema seit geraumer Zeit auch im Vordergrund der allgemeinen Aufmerksamkeit steht, vergessen Sie bitte nicht, daß auch Ihre Zahngesundheit nicht vernachlässigt werden sollte. Mundgesundheit und allgemeine Gesundheit – beides hängt eng zusammen. Für die effektive Abwehr von Infektionen ist unser Immunsystem verantwortlich. Sie können dieses stärken und entlasten, wenn Ihre Mundhöhle frei ist von Entzündungen des Zahnfleisches, des Zahnhalteapparats (Parodont) und der Zähne. Entzündungen sind oft chronisch und bleiben nicht selten wegen schwacher oder fehlender Symptome vom Patienten selbst unbemerkt. Eine unbehandelte Parodontitis kann jedoch Ihr persönliches Risiko für viele ernste Erkrankungen (wie Herzinfarkt, Schlaganfall oder Diabetes) erhöhen. Auch der ständige Kampf gegen ein Übermaß an krankhaften Keimen in der Mundhöhle bindet wertvolle Kräfte des Immunsystems. Nach entsprechender Behandlung, bei regelmäßigen Kontrollen und professionellen Zahnreinigungen, einer wirkungsvollen Mundhygiene zuhause – ganz wichtig!- und bewußtem Ernährungs- und Genussmittelverhalten können wir gemeinsam dafür sorgen, daß Ihre Mundflora im Gleichgewicht bleibt. Schäden an Zähnen und Zahnfleisch können so vermieden werden.

Sorgen Sie also gerade jetzt in Pandemiezeiten gut für sich und reservieren Sie gerne Ihren Untersuchungs- und Vorsorgetermin. Wie freuen uns auf Ihren Anruf.

Die Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns und die Bayerische Landeszahnärztekammer schrieben dazu bereits am 29.04.2020 sehr klar in einer gemeinsamen Stellungnahme:

„…Deshalb sollten nun alle notwendigen Behandlungen, Vorsorgeuntersuchungen und Prophylaxe-Maßnahmen wieder durchgeführt werden. Die beiden Körperschaften verweisen darauf, dass bei einer zahnärztlichen Behandlung aus folgenden Gründen kein erhöhtes Infektionsrisiko besteht: …“

(voller Wortlaut war veröffentlicht auf www.kzvb.de)

Selbstverständlich haben wir unser Hygienemanagement in der Praxis nach den strengen Vorgaben des Robert-Koch-Instituts ausgerichtet. Wo immer es möglich und sinnvoll ist, werden für jeden Patienten Einmalartikel verwendet. Die hygienische Aufbereitung der mehrfach verwendeten Instrumente erfolgt in lückenloser Hygienekette mit modernen validierten Geräten. Darüber hinaus wurden besondere Vorkehrungen vor allem organisatorischer Art getroffen, um der Gefährdungslage durch das Virus SARS- CoV2 gerecht zu werden.

Dennoch ist Vorsicht oberstes Gebot: falls bei Ihnen ein Infektionsverdacht mit dem Virus SARS CoV2 oder einer anderen Infektionskrankheit besteht, oder Ihnen verdächtige Symptome aufgefallen sind (Husten, Fieber, Halsschmerzen …), sollten nicht dringende zahnärztliche Behandlungen  bis zur Genesung aufgeschoben werden. Im Zweifelsfall beraten wir Sie gerne vorab telefonisch.

Sind Sie nachweislich mit dem Virus SARS-CoV2 infiziert und benötigen umgehend eine Zahnbehandlung, so kann diese in einem zahnärztlichen Schwerpunktzentrum  durchgeführt werden. Die Kontaktdaten teilen wir Ihnen gerne auf Anfrage mit.

Zum Schluß ein herzliche Bitte an Sie:

  • bitte suchen Sie die Praxis grundsätzlich nicht spontan, sondern nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung auf – danke.

Ihr freundliches Praxisteam in Hausham